Alexander Hoffmann: “Umgang mit Übergriffen von Neonazis in Thüringen nach dem NSU”

30.10.21, 19:00 Uhr, Stadtkirche

Nächste Woche Samstag, am 30.10. um 19 Uhr findet die nächste Veranstaltung der Falken Jena, der JG Stadtmitte und weiteren Antifaschist_innen statt.

Alexander Hoffmann, u.a. Nebenklage-Anwalt im NSU Prozess und weiteren Prozessen zu Rechtsterrorismus, wird zum “Umgang mit Übergriffen von Neonazis in Thüringen nach dem NSU” referieren.

Es ist die letzte Veranstaltung im Rahmen der Ausstellung “nichts gehört. nichts gesehen. nichts gewusst”, die ihr euch bis dahin noch in der Stadtkirche anschauen könnt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.