Veranstaltungshinweis: Gespräch – Opposition! Was wir wollten und was dann kam

Heute Abend findet um 18 Uhr in Eisenberg eine Veranstaltung statt, auf die wir euch gerne aufmerksam machen wollen:

Opposition! Was wir wollten und was dann kam…
Ein Gespräch mit zwei DDR-Oppositionellen aus Jena und Weimar.

In den 80er Jahren begehrten Jugendliche in der ganzen DDR gegen die autoritären Zustände auf – auch in Thüringen. In Weimar spielte Maik Vollmann bei einer der ersten Punkbands der Republik, den Madmans, während Harry Zöller in Jena den Wehrdienst verweigerte und einen alternativen Leseladen aufmachte. Sie werden von ihren Erfahrungen und von den Diskussionen in der damaligen Oppositionsszene berichten: über Ökologie, Freiheit, Frieden, Selbstbestimmung, Reisefreiheit und andere Themen. Außerdem werden sie darüber sprechen, wie sie die Wendeereignisse erlebt und mitgestaltet haben und wie sie dann davon überrollt wurden.

Die Veranstaltung findet im Veranstaltungsraum „Gotthard Pabst“ im Hof der Stadtbibliothek Eisenberg am Steinweg 36 statt.“

https://www.facebook.com/events/395655864469805/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.