Kundgebung zum Mord an Walter Lübcke

Am 2. Juni wurde Walther Lübcke wohl von einem hessischen Neonazi ermordet. Nach allem was bislang bekannt ist, traf es Walther Lübcke deswegen, weil er sich öffentlich gegen die menschenverachtende Rhetorik großer Teile der Bevölkerung gestellt hat. Es ist für uns kein neues Phänomen, dass Neonazis dazu bereit sind, auch die Menschen, die sie als politische Gegner*innen identifizieren, zu ermorden. Nichts desto trotz halten wir es für einen Skandal, dass in Deutschland weiterhin Menschen von Neonazis ermordet werden.

Aus diesem Grund rufen wir dazu auf, heute am 10.07.2019 um 16.00 Uhr am Holzmarkt an einer Kundgebung teilzunehmen. Kommt vorbei!

https://www.facebook.com/events/332558317699379/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.