Vortrag: Entwickelt sich die Türkei zu einer offenen Diktatur?

Wann: 12.12.2016 um 20 Uhr
Wo: Carl-Zeiss-Straße 3, Seminarraum 113

Seit dem gescheiterten Militärputsch gegen die Regierung Recep Tayyip Erdogans nehmen die Medienberichte zur Situation in der Türkei kein Ende. Deutsche Sender berichten einhellig, das Land befinde sich auf dem Weg in die Diktatur.
Tatsächlich ließ der islamistische Regierungschef der AKP die Büros etwaiger Radio- und Fernsehsender schließen. Außerdem wies er die Verhaftung einiger Mitglieder der kurdischen Oppositionspartei HDP an, nachdem er ihre Immunität aufhob. Einiges spricht also für eine antidemokratische Machtkonzentration auf Erdogan selbst. Diese von außen dargestellten Berichte sollen im Vortrag durch die Innenperspektive eines Referenten der DIDF ergänzt werden.

Die Föderation Demokratischer Arbeitervereine (DIDF) ist ein Dachverband migrantischer Arbeiterinnen und Arbeiter, der ursprünglich von kurdischen und türkischen Arbeiterinnen und Arbeitern gegründet wurde und deren Interessen vertritt.

EIne Veranstaltung der Falken Jena in kooperation mit der DIDF

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.